Skip to content

Für immer Antifa…

So sehr einen die konformistischen SPD-Rebellen in Deutschland auch nerven, wenn ich gerade in die USA sehe wünschte ich, ich hätte die Antifa-Aufkleber an meiner Tür nicht abgemacht.

Jetzt plündern diese undankbaren Schwarzen also tatsächlich so multikulturelle, tolerante und generell total liebenswürdige Läden wie „target“. 1)https://www.youtube.com/watch?v=0Conw6bqZ8o Ja, haben die denn keine Kreditkarte? Sollten die nicht dankbar sein, im Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu leben?

Tja, hätten sich mal diese völlig gleichberechtigten Kulturen nicht so willkürlich miteinander vermischt, dann gäb es das Problem gerade gar nicht. Aber da haben wohl weiß und schwarz gleichermaßen nicht richtig nachgedacht, als sie beschlossen haben, sich so bunt durcheinander zu würfeln. Wer daraus einen anderen Schluss zieht, als dass Multikulti gescheitert ist, muss schon ein echter Schuft sein…

Ich würde den Maddin beim veganen Spätzleessen im österreichischen Wirtshaus ja schon gerne mal fragen, woran es liegt, dass so viele Schwarze in den USA im Knast sind, wenn die nicht unterdrückt werden. Können die nicht in ihr tolles Afrika zurückgehen?

Aber was führ ich mich denn so auf? Es geht mich ja doch nichts an, ich bin doch weder schwarz noch Ami…

Auch die Tagesschau hat die Lage übrigens gecheckt wie der Käpt`n der Titanic:

https://www.tagesschau.de/kommentar/trump-usa-protest-101.html

„Dies ist der Nährboden für Unruhen. Martin Luther King sagte vor mehr als einem halben Jahrhundert: Ein Aufstand ist die Sprache der Unerhörten. Donald Trump könnte mit Worten der Versöhnung all dies schnell wieder beruhigen.

Vielleicht sollte ich mich ja mit Marcus Schuler auch mal zum Spätzleessen treffen. Dann kann ich ihm die selbigen in seine hässliche Lügenfresse kotzen. „Worte der Versöhnung“ akzeptiere ich jedenfalls nicht von Hinz und Kunz.

Fußnoten

Fußnoten
1 https://www.youtube.com/watch?v=0Conw6bqZ8o

One Comment


  1. Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function ereg() in /users/harp/www/harpblog/wp-content/themes/veryplaintxt/functions.php:183 Stack trace: #0 /users/harp/www/harpblog/wp-content/themes/veryplaintxt/comments.php(33): veryplaintxt_commenter_link() #1 /users/harp/www/harpblog/wp-includes/comment-template.php(1554): require('/users/harp/www...') #2 /users/harp/www/harpblog/wp-content/themes/veryplaintxt/single.php(41): comments_template() #3 /users/harp/www/harpblog/wp-includes/template-loader.php(106): include('/users/harp/www...') #4 /users/harp/www/harpblog/wp-blog-header.php(19): require_once('/users/harp/www...') #5 /users/harp/www/harpblog/index.php(17): require('/users/harp/www...') #6 {main} thrown in /users/harp/www/harpblog/wp-content/themes/veryplaintxt/functions.php on line 183